LTF Marpingen Triathlon

  Startseite
    Vorberichte/Termine
    Berichte
    Ligawettkämpfe
    Training
    Dies und das
  Archiv
  Mitgliedschaft
  Bilder
  Links
  Training
  Termine
  Gästebuch
  Kontakt
 




http://myblog.de/ltf-marpingen-triathlon

Gratis bloggen bei
myblog.de





25.06.2017: RTV-Mastersliga, Teil 2. – Sprint-Triathlon Worms



Nach dem erfolgreichen Auftakt bei der Mitteldistanz in Maxdorf, wo wir mit knappem Rückstand den zweiten Platz belegten, ging es am 25.06. wieder mal nach Worms zum Sprint. Mathias Ziegler und Michael Rothfuchs, die sich in Maxdorf und bereits einigen Rennen davor in hervorragender Form präsentierten, wurden unterstützt durch Sprintspezialist Stefan Schreiner, der sich über eine kleine Wettkampfserie (jeweils AK-Sieg in St. Ingbert und Neunkirchen) aufbauen konnte, und den gut ausgeruhten Karsten Ulrich, der hier sein Saisondebüt gab. (Thomas Groß und Karsten Spath durften sich eine Pause gönnen, um sich für weitere Aufgaben zu wappnen.) In dieser Besetzung war es schwer, die Favoritenrolle von sich zu weisen, zumal das führende Team aus Montabaur es nicht schaffte, seine allerstärksten Athleten (gemeint sind die zurückgebliebenen, die nicht schon letztes Jahr zur Konkurrenz abgewandert waren) zu aktivieren und wir zusätzlich zur Schreinerfamilie mit Pit Maurer einen der kompetentesten und leidenschaftlichsten Einheizer zur Verfügung hatten, die das Nordsaarland zu bieten hat.
So entwickelte sich das ganze Rennen zu einer beeindruckenden Demonstration der Marpinger Überlegenheit. Mit den Tagesplätzen 1 (Rothfuchs mit Verbesserung in allen Disziplinen und ohne Konflikte mit Kampfrichtern), 4 (Schreiner mit starkem Schwimmen und Lauf), 5 (Ziegler mit Mega-Rad-Power wie immer) und 6 (Streichergebnis Ulrich, relaxt von hinten abgesichert) war uns der Tagessieg nicht zu nehmen. Lediglich Mario Radke (SRL Koblenz) und Bernd Grauvogel (DJK Dudweiler) konnten sich mit vorne rein schieben. Da Koblenz als 2. und Dudweiler als 3. Montabaur auf Rang 4 verdrängen konnten, schafften wir nicht nur den Sprung an die Tabellenspitze, sondern konnten uns noch gleich einen kleinen Vorsprung erarbeiten.

Gleichzeitig setzte sich Michael an die Spitze der Einzelwertung und Mathias schob sich auf Rang 3.

So kann’s auf jeden Fall weitergehen. Wir freuen uns auf unser Heimrennen in Merzig am 30.07.

Karsten Ulrich

27.6.17 21:44
 
Letzte Einträge: 12.07.2015: Sprint-Triathlon St. Ingbert , OIE Nahe Crosslauf-Serie, Jahresrückblick 2016


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung